Weltweit berichten auf FuckUp Nights mutige Menschen öffentlich über ihre Startups, Unternehmen oder Projekte und berichten, wie diese gewaltig schief gegangen sind und warum und wie sie weitergemacht haben.

Werde Speaker auf der FuckUp Night Halle!

Für die FuckUp Night Halle werden Unternehmer*innen, Gründer*innen,
Forscher*innen, kurzum Menschen gesucht, die ihre Geschichten vom
Scheitern und Verändern erzählen möchten. Die Veranstaltung findet am
21. November um 20 Uhr in der Goldenen Rose statt und wird vom Transfer- und
Gründerservice der Uni Halle und dem Designhaus der BURG durchgeführt.


Bewerbungen mit Informationen zur Person und zur Scheitergeschichte
sendest Du bitte bis zum 4. Oktober an 
speak@fuckupnighthalle.de .

Gerne kannst Du dich auch mit einem kurzen Video bewerben.
In dem Fall schicke uns bitte einen Download-Link für das Video.

Für alle, die gern dabei wären, am 21. November aber keine Zeit haben:
Am 20. Februar 2020 wird wieder eine FuckUp Night Halle stattfinden.
Auch hierfür können jetzt bereits Scheiter-Geschichten eingereicht werden.